Klaus Söbke, 1966 geboren, trat nach seinem Abitur am privaten Gymnasium Maria-Königin in Lennestadt 1985 sein Studium der Rechtswissenschaften in Köln an. Seine Referendarzeit bei den Landgerichten Köln und Aachen und die Tätigkeit in der Rechtsabteilung eines großen deutschen Versicherungskonzerns brachten ihm bereits vor Einstieg in die Kanzlei erhebliche praktische Erfahrung. Vertieft wurde sein Wissen weiter durch den Besuch der Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer/Pfalz.

Seit 1996 ist der Lennestädter in der Kanzlei tätig – seit dem Jahre 2000 als Sozius und seit 2007 zudem als Notar. Rechtsanwalt Klaus Söbke ist ebenfalls Fachanwalt für Familienrecht und Fachanwalt für Verkehrsrecht.

Die weiteren Tätigkeitsschwerpunkte sind auf dem Gebiet des Strafrechts, des Versicherungsrechts sowie des allgemeinen Zivilrechts. Darüber hinaus ist Rechtsanwalt Klaus Söbke Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Sportrecht, der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht sowie der Arbeitsgemeinschaft Familien- und Erbrecht des deutschen Anwaltsvereins.

  Notar

Fachanwaltsschaften: Familienrecht, Verkehrsrecht

Weitere Tätigkeitsschwerpunkte: Strafrecht, Erbrecht, Versicherungsrecht, Schadensersatzrecht

 

 soebke@rechtsanwaelte-lennestadt.de